Andas Design Contest

WERDE EIN ANDAS DESIGNER UND GESTALTE EIN MÖBELSTÜCK PASSEND ZU UNSERER KOLLEKTION!

Powered by Otto
Design Contest
05.11.2018 – 02.12.2018

Die Marke

Die Marke andas verfolgt die Philosophie, einen Hauch skandinavische Leichtigkeit und nordischen Lifestyle in jedes Zuhause zu bringen.

Quality that
can be seen
Modern
scandinavian
design
Value of
craftmanship
Natural
materials

Der Stil von andas ist modern skandinavisch von reduziert bis hin zu gemütlich. Er bringt die enge Verbundenheit der Skandinavier zur Natur zur Geltung und reiht sich ein, in die lange Design-Kultur des nordischen Raumes.

Authentische Vorlieferanten, skandinavische Designer und exklusive Kollektionen bilden das Herzstück der Marke.

Der Wettbewerb

Werde ein andas Designer und gestalte Dein Möbelstück im Scandi-Stil! Die besten drei Entwürfe werden prämiert und mit bis zu 5.000 Euro ausgezeichnet.

Und es wird noch besser: Wer gewinnt bekommt die Chance, mit OTTO zu kooperieren und seine Möbel- und Einrichtungskreation dauerhaft auf unserer Plattform otto.de 6,6 Millionen Kunden anzubieten.

Zeig uns deine Interpretation des Scandi-Styles für unsere Marke andas! Vom Wohn-Accessoire bis zum Polstermöbel kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Ob du Design-Studierender, Innenarchitekt, Produktdesigner oder einfach ein kreativer Kopf bist, spielt für uns keine Rolle. Hauptsache du hast ein Gefühl für Farbe, Form und Funktion!

Jetzt Mitmachen

Sende uns jetzt deinen Designvorschlag in Form einer PDF-Skizze oder einer .cad-Datei (max 20 MB) bis zum 02. Dezember 2018 an folgende E-Mail-Adresse:

designcontest@otto.de

Die Prämien

1. Platz: 5.000 Euro
2. Platz: 2.000 Euro
3. Platz: 1.000 Euro

Wir belohnen die besten drei Entwürfe mit einem Preisgeld. Außerdem werden wir den besten Entwurf auch produzieren und mit in unsere Kollektion aufnehmen. Uns ist daher wichtig, dass dein Designvorschlag nicht nur zu unserer andas-Kollektion passt, sondern auch produzierbar ist. Des Weiteren bieten wir euch die Möglichkeit, als Designer langfristig Teil der Marke andas zu werden.

Preisverleihung

Der Gewinner wird am 14. Januar 2019 auf der größten Möbelmesse Deutschlands, der imm cologne, offiziell verkündet. Dort werden der Gewinner und das Gewinnerdesign feierlich vorgestellt.

Bewerbungsfrist

05.11.2018 – 02.12.2018

Bei Fragen

Richtet Eure Fragen gerne per E-Mail an designcontest@otto.de

Zu den Teilnahmebedingungen

Die Jury

Uns ist wichtig, dass dein Designentwurf zu unserer andas-Kollektion passt und produzierbar ist, damit er eines Tages auf otto.de angeboten werden kann. Deshalb bewertet eine fünfköpfige Jury nicht nur den Innovationsgrad, sondern auch das Verkaufspotential Deines Entwurfs. Auch eine Kombinierbarkeit mit anderen Möbeln ist willkommen. Zuletzt sollte auch ein Anspruch an Qualität, Nachhaltigkeit und Funktionalität vorhanden sein.

  • Morten Georgsen
    Designer
  • André Müller
    OTTO
  • Gabriele Harder
    OTTO
  • Jenny Feldmann
    Elbgestoeber
  • Jörg Saggau
    js.agentur
Portraitfotografie von Morten Georgsen

Morten Georgsen ist ein Designer aus Dänemark, der nach neun Jahren bei Bang & Olufsen 1992 sein Designstudio „By Georgsen“ gründete.

Portraitfotografie von André Müller

André Müller ist nicht nur Direktor der Category Home & Living bei OTTO, sondern hat mit seinem Know-How maßgeblich dazu beigetragen, das Unternehmen zum erfolgreichsten Möbelversand Deutschlands zu machen.

Portraitfotografie von Gabriele Harder

Gabriele Harder ist Zentraleinkäuferin im Möbelbereich bei OTTO und verantwortet die strategische Weiterentwicklung der Wohn-Accessoires, wobei sie langjährige Erfahrung mit Sortimentstrends gesammelt hat.

Portraitfotografie von Jenny Feldmann

Jenny Feldmann begeistert seit 2014 als Bloggerin mit ihrem Hamburger-Einrichtungsgeschmack auf ihrem Interiordesign-Blog sowie Instragram-Account Elbgestoeber tausende Follower.

Portraitfotografie von Jörg Saggau

Jörg Saggau ist der Gründer der Agentur js.agentur. Mit dem Show.Lab NORDIC MASTERS by js.agentur in Hamburg / Berlin werden TOP Brands aus den Bereichen Furniture, Interior, & Lighting aus Skandinavien präsentiert und vermarktet. Die Kollektionen sind geprägt von jungen Designern und klassischen Meistern, die Tradition, Innovation, Form und Funktion verbinden.

Morten Georgsen
Designer
Mehr anzeigen
Portraitfotografie von Morten Georgsen

Morten Georgsen ist ein Designer aus Dänemark, der nach neun Jahren bei Bang & Olufsen 1992 sein Designstudio „By Georgsen“ gründete.

André Müller
OTTO
Mehr anzeigen
Portraitfotografie von André Müller

André Müller ist nicht nur Direktor der Category Home & Living bei OTTO, sondern hat mit seinem Know-How maßgeblich dazu beigetragen, das Unternehmen zum erfolgreichsten Möbelversand Deutschlands zu machen.

Gabriele Harder
OTTO
Mehr anzeigen
Portraitfotografie von Gabriele Harder

Gabriele Harder ist Zentraleinkäuferin im Möbelbereich bei OTTO und verantwortet die strategische Weiterentwicklung der Wohn-Accessoires, wobei sie langjährige Erfahrung mit Sortimentstrends gesammelt hat.

Jenny Feldmann
Elbgestoeber
Mehr anzeigen
Portraitfotografie von Jenny Feldmann

Jenny Feldmann begeistert seit 2014 als Bloggerin mit ihrem Hamburger-Einrichtungsgeschmack auf ihrem Interiordesign-Blog sowie Instragram-Account Elbgestoeber tausende Follower.

Jörg Saggau
js.agentur
Mehr anzeigen
Portraitfotografie von Jörg Saggau

Jörg Saggau ist der Gründer der Agentur js.agentur. Mit dem Show.Lab NORDIC MASTERS by js.agentur in Hamburg / Berlin werden TOP Brands aus den Bereichen Furniture, Interior, & Lighting aus Skandinavien präsentiert und vermarktet. Die Kollektionen sind geprägt von jungen Designern und klassischen Meistern, die Tradition, Innovation, Form und Funktion verbinden.

Die Sieger

  • Inga Piepenbrink
    1. Platz
  • Andreas Kowalewski
    2. Platz
  • Alexander Schielke
    3. Platz
Portraitfotografie von Inga Piepenbrink

Unsere diesjährige Gewinnerin Inga Piepenbrink studiert Produktdesign in Hannover und hat unsere Jury mit ihrem TOUF, einer Kombination aus Tisch und Stuhl, überzeugen können.

Der TOUF zeichnet sich aus durch handwerklich gearbeitete Details, die ihm die Anerkennung eines hochwertigen und qualitativ liebevollen Möbelstücks geben.

Portraitfotografie von Andreas Kowalewski

Andreas Kowalewski hat an der Folkwang Universität der Künste in Essen studiert und schloss 2006 mit dem Master in Industrial Design ab. Seit 2012 besitzt er sein eigenes Designstudio in Amsterdam. Sein Sofa SEDAN besticht besonders durch seine modernen Details und die reduzierte, reine Formsprache.

Portraitfotografie von Alexander Schielke

Alexander Schielke ist Produkt- und Möbeldesigner mit Sitz in Hamburg. Sein kreatives Können stellt er mit seiner Hängeleuchte TAMBURIN unter Beweis. Durch die beidseitige Lichtquelle erhellt diese Leuchte den Raum in der gesamten Horizontalen.

Inga Piepenbrink
1. Platz
Mehr anzeigen
Portraitfotografie von Inga Piepenbrink

Unsere diesjährige Gewinnerin Inga Piepenbrink studiert Produktdesign in Hannover und hat unsere Jury mit ihrem TOUF, einer Kombination aus Tisch und Stuhl, überzeugen können.

Der TOUF zeichnet sich aus durch handwerklich gearbeitete Details, die ihm die Anerkennung eines hochwertigen und qualitativ liebevollen Möbelstücks geben.

Andreas Kowalewski
2. Platz
Mehr anzeigen
Portraitfotografie von Andreas Kowalewski

Andreas Kowalewski hat an der Folkwang Universität der Künste in Essen studiert und schloss 2006 mit dem Master in Industrial Design ab. Seit 2012 besitzt er sein eigenes Designstudio in Amsterdam. Sein Sofa SEDAN besticht besonders durch seine modernen Details und die reduzierte, reine Formsprache.

Alexander Schielke
3. Platz
Mehr anzeigen
Portraitfotografie von Alexander Schielke

Alexander Schielke ist Produkt- und Möbeldesigner mit Sitz in Hamburg. Sein kreatives Können stellt er mit seiner Hängeleuchte TAMBURIN unter Beweis. Durch die beidseitige Lichtquelle erhellt diese Leuchte den Raum in der gesamten Horizontalen.

Teilnahmebedingungen
Mehr anzeigen

1. Veranstalter

Veranstalter des Andas Designcontests ist die OTTO (GmbH & Co KG), Werner-Otto-Str.1-7, 22179 Hamburg (nachfolgend: „OTTO“ und/oder „Veranstalterin“ und/oder „wir“).

2. Teilnahme

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person mit vollendetem 18. Lebensjahr und Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz. Davon ausgenommen sind Mitarbeiter der Unternehmen der Otto Group, der Kooperationspartner sowie von dritten Unternehmen, die in die Durchführung des Designcontests involviert sind, sowie deren jeweilige Familien- und Haushaltsangehörige. Die Teilnahme ist kostenlos.

3. So einfach geht’s!

Zeig uns Deine Interpretation des Scandi-Styles für unsere Marke andas! Vom Wohn-Accessoire bis zum Polstermöbel kannst Du deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Schicke uns jetzt Deinen Designvorschlag in Form einer PDF-Skizze oder einer .cad-Datei (max. 20 MB) bis zum 02. Dezember 2018 an: designcontest@otto.de

Designs, die auf anderen Wegen, z.B. postalisch, eigereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.

Die Teilnahme ist bis zum 02. Dezember 2018 24:00 Uhr möglich.

Mit Einsendung der Designentwürfe stimmst Du diesen Teilnahmebedingungen zu.

4. Teilnahmeschluss/Zahl der möglichen Teilnahmen

Der Designcontest läuft vom 05. November 2018 bis 02. Dezember 2018, 24:00 Uhr MEZ. Verspätete Teilnahmen, gleich auf welchem Grund sie beruhen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Die Teilnahme ist nur ein Mal pro teilnahmeberechtigter Person zulässig.

5. Gewinne, Gewinnerermittlung sowie Benachrichtigung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir am 10.12.2018 folgende Gewinne:

  • 1. Platz: 5.000 Euro
  • 2. Platz: 2.000 Euro
  • 3. Platz: 1.000 Euro

Außerdem werden wir den besten Entwurf (1. Platz) auch produzieren und mit in unsere Kollektion aufnehmen.

Der Gewinner wird am 14.12.2018 per Email benachrichtigt und am 14. Januar 2019 auf der größten Möbelmesse Deutschlands, der imm cologne, offiziell verkündet. Dort werden der Gewinner und das Gewinnerdesign vorgestellt. Meldet sich ein Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb von sieben Tagen nicht auf die Gewinnbenachrichtigung, wird ein neuer Gewinner ermittelt. In diesem Fall verfällt der Anspruch auf den Gewinn.

Uns ist wichtig, dass Dein Designvorschlag zu unserer andas-Kollektion passt und produzierbar ist, damit er eines Tages auf otto.de angeboten werden kann. Deshalb bewertet eine fünfköpfige Jury aus Designern, Einkäufern und Bloggern nicht nur den Innovationsgrad, sondern auch das Verkaufspotential Deines Entwurfs. Auch eine Kombinierbarkeit mit anderen Möbeln ist willkommen. Zuletzt sollte auch ein Anspruch an Qualität, Nachhaltigkeit und Funktionalität vorhanden sein. Es dürfen nur eigene Designs eingereicht werden.

6. Übergabe

Die Übergabe des Gewinns erfolgt durch Übergabe und/oder postalischen Versand.

Kosten, die im Rahmen der Einlösung entstehen (z.B. Versandkosten, Anreise, Abholung) sind vom Gewinn nicht erfasst.

7. Barauszahlung/Tausch/Abtretung

Ein Tausch und/oder Abtretung eines Gewinns oder eines möglichen Differenzbetrages sowie eine Barauszahlung sind nicht möglich.

8. Beendigung des Designcontests

Die Veranstalterin hat das Recht, jederzeit und ohne Vorankündigung den Zeitraum des Designcontests zu ändern oder fristlos zu beenden, z.B. wenn die Funktionsfähigkeit der Systeme der Veranstalterin aus technischen oder sonstigen, von der Veranstalterin unabhängigen Gründen eingeschränkt werden sollte oder der Verdacht entstehen sollte, dass ein Teilnehmer die Ergebnisse zu beeinflussen versucht.

9. Erklärung des Teilnehmers

Mit der Teilnahme an dem Designcontest erklärt der Teilnehmer, dass er das eingesandte Design allein und selbst erstellt hat und Inhaber sämtlicher Urheberrechte, Designrechte sowie weiterer gewerblicher Schutzrechte ist, die für die Teilnahme an dem Designcontest und die Umsetzung im Rahmen des Gewinns erforderlich sind.

Der Teilnehmer erklärt weiter, dass das eingesandte Design frei von Rechten Dritter ist und – soweit erforderlich – etwaige Erklärungen Dritter zur Nutzung des Designs vorliegen.

Der Teilnehmer erklärt sich mit Einsendung des Designs ferner einverstanden, im Falle des Gewinns mit der Veranstalterin eine gesonderte Vereinbarung zur Nutzung des Designs abzuschließen, die die erforderliche Rechtübertragung enthält.

10. Ausschluss von der Teilnahme

Die Teilnahme über automatisierte Verfahren oder sonstige Manipulationen bzw. derartige Versuche (auch durch Dritte) ist ebenso nicht gestattet, wie der Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder ein diesbezüglicher Versuch.

Die Veranstalterin hat z.B. in den vorgenannten Fällen oder einem dahingehenden Verdacht sowie für den Fall, dass das Gewinnerdesign – gleich aus welchem Grund – nicht genutzt werden kann, das Recht, einen Teilnehmer von dem Designcontest auszuschließen, Gewinne nachträglich abzuerkennen oder zurückzufordern.

11. Haftung

Die Veranstalterin haftet für keine direkten, indirekten, speziellen Verluste und/oder Schäden der Teilnehmer, die aus ihrer Teilnahme entstehen und mit einer Störung in den Kommunikations- oder Stromleitungen, Ausfällen bei den Mobilfunkbetreibern, Auswirkungen von schädlichen Softwares, unlauteren Handlungen von Dritten, die einen unerlaubten Zugriff und/oder die Außerbetriebsetzung der Software und/oder Hardware des Veranstalters bezwecken, sowie mit Umständen höherer Gewalt verbunden sind. Die Veranstalterin ist in solchen Fällen nicht verpflichtet, etwaige Verluste der Teilnehmer zu erstatten. Die Veranstalterin haftet gegenüber dem Teilnehmer für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für vorsätzlich oder grob fahrlässig von der Veranstalterin, den gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen der Veranstalterin verursachte Schäden, sowie für Schäden aus einer Verletzung einer dem Teilnehmer gegenüber abgegebenen Garantie unbeschränkt nach den gesetzlichen Regelungen.

Im Übrigen haftet die Veranstalterin nur für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Aktion überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) und zwar beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt entsprechend für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Veranstalterin.

12. Datenschutz

Die Veranstalterin verwendet die mitgeteilten Daten gemäß den Bestimmungen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts. Ihre Rechte

Neben dem Recht auf Widerruf einer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO;
  • das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind;
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d.h. das Recht, ausgewählte bei uns von Ihnen überlassene gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.otto.de/shoppages/service/datenschutz. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an der Aktion im Falle einer Sperrung oder Löschung der Daten unter Umständen nicht mehr möglich ist.

13. Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so werden die Bedingungen im Übrigen hiervon nicht berührt. In diesem Fall gelten die gesetzlichen Regelungen. Gleiches gilt für das Schließen einer Vertragslücke. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Stand: November 2018

Impressum
Mehr anzeigen

Verantwortlich für den Inhalt

Otto (GmbH & Co KG)
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg

Telefon: 040 - 64 61 - 0
Fax: 040 - 64 61 - 85 71
E-Mail: service@otto.de

Umsatzsteueridentifikationsnr.: DE118475690

AG Hamburg HR A 62 024

Persönlich haftend

Verwaltungsgesellschaft Otto mbH
AG Hamburg HR B 13 762

vertreten durch

Alexander Birken (Vorsitzender)
Dr. Rainer Hillebrand (stv. Vorsitzender)
Dr. Marcus Ackermann
Petra Scharner-Wolff
Kay Schiebur
Sven Seidel

Aufsichtsrat

Prof. Dr. Michael Otto (Vorsitzender)

Hinweis

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren sind wir nicht verpflichtet und können die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

© 1995 bis 2018 OTTO

Datenschutz
Mehr anzeigen

Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.otto.de/shoppages/service/datenschutz